Zurück

Was passiert beim Über- und Unterdosieren von Blumennahrung?

Under- and overdosing flower food

Die Zusammensetzung von Schnittblumennahrung ist wie eine ausgewogene Ernährung für Schnittblumen. Das Ziel ist es dabei, Schnittblumen so mit Nährstoffen und Wasser zu versorgen, als ob sie noch intakt an der Mutterpflanze wären. Über- oder Unterdosierung von Schnittblumennahrung führt zu einem nicht optimalen Ergebnis. Je größer die Abweichung, desto schlechter wird das Ergebnis, dabei ist die Unterdosierung am kritischsten und verkürzt die Langlebigkeit am meisten.

Die Resultate sind

  • Stammverfärbung
  • Verzögerte Blüten-, Blatt-, Form-, Farb- und Duftentwicklung
  • Schwache Blütenblätter
  • Schwache Blatt- und Blütenverfärbung

Überdosierung von Schnittblumennahrung um mehr als 150% der empfohlenen Menge kann zur Verfärbung des Stammes und verbrannten Blättern führen. Unser Tipp ist, immer die richtige Menge an Blumennahrung zu der angegebenen Wassermenge hinzuzufügen, indem Sie die Anweisungen auf der Rückseite der Packung befolgen.

 

Mehr Informationen?

Kontaktieren Sie bitte Chrysal Deutschland  oder  Chrysal International