2. Beitrag zu einer nachhaltigen Wirtschaft

Ziel: 50 % zirkulär bis 2030, 100 % im Jahr 2040.

Kreislaufwirtschaft:

  • Verschwendung minimieren
  • Aufrechterhaltung der Wasserqualität
  • Verwendung von Recycling-Verpackungen
  • Verwendung nachhaltiger Inhaltsstoffe

Verantwortungsvolles Geschäft:

  • Aufrechterhaltung einer verantwortungsvollen Liefer- und Wertschöpfungskette
  • Transparentes Agieren
peter sustainable sachets

Beitrag zu einer nachhaltigen Wirtschaft

Wir haben bereits ein komplettes Sortiment an nachhaltigen Schnittblumenfrisch-Tütchen und mit unseren Bag-in-Box-Verpackungen für Professional verwenden wir bis zu 70 % weniger Kunststoff. Aber wir hören hier nicht auf.

Unsere Ziele:

  • Alle unsere Verpackungen bestehen bis 2030 vollständig aus Recyclingmaterial.
  • Alle unsere Produkte haben bis 2025 recycelbare, wiederverwendbare oder kompostierbare Verpackungen.
  • Vollständig recycelbare oder wiederverwendbare Verpackungen bis 2040.
Responsible business

Verantwortungsvolles Geschäft

Es ist uns ein großes Anliegen, eine verantwortungsvolle Liefer- und Wertschöpfungskette aufrechtzuerhalten und transparent zu agieren. Um dies zu erreichen müssen wir mit unseren Lieferanten und Partnern zusammenarbeiten. Dafür haben wir uns folgende Ziele gesetzt:

  • Lieferanten halten sich bis 2022 an den Chrysal Supplier Code.
  • Nachhaltigkeit als Auswahlkriterium bei unseren Kaufentscheidungen bei all unseren Lieferanten bis 2025.

Unsere Ziele

Um dies zu erreichen, haben wir uns folgende Ziele gesetzt:

  • Alle unsere Verpackungen werden bis 2030 vollständig aus Recyclingmaterial hergestellt.
  • Alle unsere Produkte haben bis 2025 recycelbare, wiederverwendbare oder kompostierbare Verpackungen.
  • Vollständig recycelbare oder wiederverwendbare Verpackungen bis 2040.